Geschickt eingeflochten

Verschiedenste Flechttechniken findet man auf einer Hochzeit eigentlich nur in der Brautfrisur oder aber am Brautkleid wieder. Warum aber nicht auch mal im Dessert? Und so schnürte ich kurzerhand einfach mal die Hochzeitstorte.
In zartem weiß kam Sie daher, mit handgemachten rosa Blüten als Deko-Element.

Und so zart und dezent die Optik, so üppig war die Füllung. Auf drei Etagen konnten die Hochzeitsgäste drei verschiedene Füllungen genießen:
1. Etage:  Markgräfler-Torte (Haselnussbaiser mit Mokkabuttercreme, gerösteten Mandeln und Haselnüssen mit Marzipan)
2. Etage:  Schokoladenbiskuit mit Schokoladenbuttercreme
3. Etage:  Biskuit mit Himbeermousse und ganzen Früchten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*